Tagesschule

Angebot                                                                                                                                                                             Die Tagesschule bietet ein freiwilliges, pädagogisch verantwortetes Betreuungsangebot ausserhalb des Unterrichts an. Sie bietet Ihrem Kind die Möglichkeit, seine Hausaufgaben zu erledigen sich gemeinsam mit anderen Kindern gesund und abwechslungsreich zu ernähren, angeleiteten und freien Freizeitbeschäftigungen nachzugehen und sich in familiärer Umgebung in eine Gruppe unterschiedlicher Altersstufen einzuleben.

Die Tagesschule steht allen Kindern ab der Basisstufe (KG, 1./2. Kl.) bis zur neunten Klasse offen und garantiert tagsüber die Betreuung der Kinder, ergänzend zur obligatorischen Schulzeit. Das Angebot umfasst grundsätzlich Morgenbetreuung (MB), Mittagstisch (MT) und in Module aufgeteilte Nachmittagsbetreuung (NM). Dabei werden die Kinder mehrheitlich durch pädagogisch ausgebildetes Personal begleitet. Mit der Wahl der Module kann das optimale Betreuungsangebot für jedes einzelne Kinder gewählt werden. Das Angebot richtet sich nach der Nachfrage der Eltern und kann grundsätzlich nur durchgeführt werden, wenn dafür genügend Anmeldungen eingegangen sind.

Örtlichkeiten
Mittagstisch und Nachmittagsbetreuung finden im Schulhaus Twann statt.

Nachrichten über Klapp, „Gruppen“:
  • Mittagstisch: „Mittagstisch Meldungen 2022/23“
  • Nachmittagsbetreuung: „Tagesschule Meldungen 2022/23“

Kosten
Der Besuch der Tagesschule ist gebührenpflichtig. Der Tarif richtet sich nach dem Einkommen und Vermögen der Eltern, der Familiengrösse und der Betreuungsdauer. Eine Betreuungsstunde kostet zwischen CHF 0.79 (Minimalgebühr pro Stunde) und CHF 12.35 (Maximalgebühr pro Stunde). Informieren Sie sich diesbezüglich  auf www.erz.be.ch/tagesschulen. Das Mittagessen kostet CHF 8.50. Dieser Betrag wird jeweils zu den Betreuungskosten für das Mittagsmodul hinzugerechnet.Aus organisatorischen Gründen, zur Sicherheit der Kinder und für die Gewährleistung eines reibungslosen Tagesschulbetriebes, melden die Eltern fehlende Kinder möglichst frühzeitig für die betroffenen Module ab. In der Regel gibt es keine Geldrückerstattung bei Absenzen. Ausnahmen:  Abwesenheiten wegen Schulanlässen (Exkursionen, Lager, Sporttag…), welche in die Tagesschulzeiten fallen, werden den Eltern zurückvergütet.

Wer sich im Verhinderungsfall bis spätestens 10 Uhr des betreffenden Tages über die Nummer Mittagstisch: 079 470 03 98 fürs Mittagessen abmeldet, hat Anspruch auf die Rückerstattung der Essgebühr von CHF 8.50. Den Eltern wird eine Rechnung zugestellt. Rückerstattungen erfolgen am Ende des Schuljahres.

Anmeldung                                                                                                                                                        Die Anmeldung für die Tagesschule gilt für ein Schuljahr verpflichtend. Mit dem neuen Stundenplan erhalten die Schülerinnen und Schüler die TS-Anmeldeformulare.

Anmeldeschluss ist jeweils im Mai/Juni. Verspätete Anmeldungen können nur bei genügend Platz in den Modulen angenommen werden. Ende Juni erhalten die Eltern von der Tagesschulleitung die Zusammenstellung und Bestätigung der gebuchten und durchführbaren Module.

Leitung: Kim Wacker, 079 601 68 45, tstwannttl@bluewin.ch